Hybrid Expo: Stille?

Hybrid Expo: Stille?

2. November 2020 Aus Von rgschrey

Stille? Wenn die Welt still steht, die stillen Gedanken aber hörbar werden… (Monika Sokolowski, Clemens Voß & Andrea Gerhold)

Ja, dieses Jahr stand die Welt eine Zeit lang still. Für manche Menschen ist dieser Zustand immer noch vorhanden, denn der normale Alltag ist für sie noch nicht zurückgekehrt. Damit diese Menschen hörbar werden, sind wir mit Bewohnenden aus zwei Einrichtungen für Senior*innen in den Austausch getreten, um ihre Gedanken und Gefühle über dieses Jahr einzufangen. Mit der Ansammlung der Emotionen haben sich vier junge Menschen auseinandergesetzt, daraus Lieder komponiert und Songtexte geschrieben. Die junge Generation fand sich in die Gedankenwelt der älteren Generation ein, um mit ihren Songs Sichtbarkeit zu schaffen.

Das Konzept wurde von Monika Sokolowski, Clemens Voß und Andrea Gerhold im ersten Semester des Studiengangs „Performative Künste in sozialen Feldern“ erarbeitet. Die Kooperation fand mit den Senior*inneneinrichtungen „Quartier IV, Neu-Isenburg“ und „Haus Limone, Offenburg“ statt. Songtexte und Komposition von Monika Sokolowski, Farid Naghshbandi, Lilith Langhammer, Annika Franke und Adwoa Ofori. Viel Spaß beim Erhören der stillen Gedanken!