„eleusina“ @ oxfam

„eleusina“ @ oxfam

28. Mai 2019 Aus Von rgschrey

Eine Mini-Ausstellung im Schaufenster des Oxfam Shops Frankfurt-Sachsenhausen zeigt noch bis Mittwoch, den 5. Juni 2019 Geflüchtete in hellenistischer Kleidung und landschaftlicher Umgebung. Der Ehrenamtliche Philéas Laoutides hat das Projekt „Eleusina“ (auch Elefsina, deutsch: Ankommen) im Zuge seines Studienganges „Performative Kunst in den sozialen Feldern“ entwickelt. Dafür ließ er sich von drei ästhetischen Medien inspirieren: antike Mode, natürliche Landschaften und griechische Literatur. Gemeinsam mit seinen ehrenamtlichen Kolleg*innen hat er aus dem Fundus des Shops Kleidungsstücke ausgesucht, die zum Thema des Projekts passen, um sie beim Shooting zusammen mit den geflüchteten Frauen in Szene zu setzen.

https://shops.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/2019-05-15-projekt-eleusina-shop-schaufenster