transformance: tanja ostojić : 17.05. 18.00

transformance: tanja ostojić : 17.05. 18.00

6. Mai 2019 Aus Von rgschrey

17.05.2019 /// 18.00 // Orangerie im Güntherburgpark – Kinderschutzbund Frankfurt / Comeniusstrasse 39

Die Präsentation ist englischsprachig///the presentation will be held in English

Im Rahmen von TRANSFORMANCE gibt die Berliner Künstlerin Tanja Ostojić Einblicke in ihre performativen Arbeiten, die kritische Positionen im Kontext von Geschlechterverhältnissen, Arbeitsverhältnissen, Migration und Armut formulieren. Die Künstlerin nutzt hierzu häufig ihren eigenen Körper, der ihr als Objekt, Akteur und Projektionsfläche für ihre konzeptuellen Arbeiten dient.

Zu Beginn wir Stefan Weiß (Kinderschutzbund Frankfurt) kurz in die Arbeit der Frankfurter Instituition einführen.

https://tanjaostojicshop.wordpress.com

https://misplacedwomen.wordpress.com

Die Lecture/Performance-Reihe TRANSFORMANCE mit Gästen aus Kunst und kultureller Bildung bringt zeitgenössische performative Positionen in sozialen Feldern an verschiedene Orte der Kultur, der kulturellen Bildung und der sozialen Arbeit in Frankfurt. Neben den künstlerischen Arbeiten können Gäste auch die Institutionen und deren Arbeit kennen lernen, sowie im Anschluss in entspannter Atmosphäre diskutieren. Organisiert wird die Reihe von Raul Gschrey im Rahmen des Masterstudiengangs „Performative Künste in sozialen Feldern“ an der Frankfurt University of Applied Sciences.

https://transformancesite.wordpress.com

https://performativekuenste.de